Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 
+
Jimi Blue Ochsenknecht hat jetzt eine eigene Wohung.

WG statt "Hotel Mama"

Jimi Blue Ochsenknecht wird flügge

Berlin - Nach 23 Jahren hat Jimi Blue Ochsenknecht "Hotel Mama" verlassen. Der Sohn von Natascha und Uwe Ochsenknecht wohnt jetzt in einer Berliner WG. Seine Mama will er da nicht immer empfangen.

Jimi Blue Ochsenknecht (23) verabschiedet sich aus „Hotel Mama“. Er sei am Donnerstag bei seiner Mutter Natascha Ochsenknecht (50) ausgezogen, erzählte der Schauspieler („Die Wilden Kerle“) am Donnerstagabend am Rande einer Veranstaltung in Berlin. Er habe eine schöne Wohnung in Berlin gefunden und wohne dort jetzt mit zwei Kumpels zusammen.

Dort dürfe seine Mutter allerdings nicht einfach ein und aus gehen: Sie habe keinen Hausschlüssel. „Wenn, dann muss sie klingeln und ich kann vom Balkon runterschauen, wer da ist“, erzählte der Sohn von Uwe Ochsenknecht (59) lachend.

Vielleicht werde er dann auch mal nicht aufmachen - zum Beispiel, wenn gerade Besuch da sei. Eine feste Freundin habe er aber zurzeit nicht, sagte der 23-Jährige. Natascha und Uwe Ochsenknecht haben drei gemeinsame Kinder: Jimi Blue, den älteren Wilson Gonzalez und die jüngere Cheyenne Savannah. Das Paar trennte sich 2009.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare