+
Jennifer Lopez will bei "American Idol" den "nächsten Michael Jackson" finden.

J.Lo will den "nächsten Michael Jackson“ finden

Los Angeles - Popsängerin Jennifer Lopez geht mit großen Zielen an ihre neue Aufgabe als Jurorin der US-Castingsendung “American Idol“ heran. “Ich suche nach dem nächsten Michael Jackson“, sagte sie.

Das berichtet das US-Magazins “People“ bei ihrer offiziellen Vorstellung am Mittwoch in Los Angeles. Neben Randy Jackson wird auch Aerosmith-Frontmann Steven Tyler Jury-Mitglied. Lopez, die für ihren TV-Vertrag angeblich rund zwölf Millionen Dollar (neun Millionen Euro) vom Fernsehsender Fox erhält, wies Berichte über angeblich überzogene Sonderwünsche einer Diva zurück.

Amerikaner wählen J.Lo zur Stilikone

Amerikaner wählen J.Lo zur Stilikone

Sie sei an solche Gerüchte bereits gewöhnt und habe die Fox-Verantwortlichen beruhigt, dass dies sofort nachlassen werde, sobald die Show einmal angelaufen sei, sagte sie. Der Programmverantwortliche Mike Darnell betonte, die Verhandlungen seien nicht schwierig gewesen. “Es gab keine Diva-Forderungen.“ Lopez war seit längerem als Nachfolgerin von Ellen DeGeneres im Gespräch.

Die Komikerin hatte die Castingshow nach nur einer Staffel verlassen. Medienberichten zufolge hatte Lopez ursprünglich ein noch höheres Gehalt und mehr Einfluss bei der Sendung gefordert. Dies sei von Fox abgelehnt worden, hieß es.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare