+
Jennifer Lopez will bei "American Idol" den "nächsten Michael Jackson" finden.

J.Lo will den "nächsten Michael Jackson“ finden

Los Angeles - Popsängerin Jennifer Lopez geht mit großen Zielen an ihre neue Aufgabe als Jurorin der US-Castingsendung “American Idol“ heran. “Ich suche nach dem nächsten Michael Jackson“, sagte sie.

Das berichtet das US-Magazins “People“ bei ihrer offiziellen Vorstellung am Mittwoch in Los Angeles. Neben Randy Jackson wird auch Aerosmith-Frontmann Steven Tyler Jury-Mitglied. Lopez, die für ihren TV-Vertrag angeblich rund zwölf Millionen Dollar (neun Millionen Euro) vom Fernsehsender Fox erhält, wies Berichte über angeblich überzogene Sonderwünsche einer Diva zurück.

Amerikaner wählen J.Lo zur Stilikone

Amerikaner wählen J.Lo zur Stilikone

Sie sei an solche Gerüchte bereits gewöhnt und habe die Fox-Verantwortlichen beruhigt, dass dies sofort nachlassen werde, sobald die Show einmal angelaufen sei, sagte sie. Der Programmverantwortliche Mike Darnell betonte, die Verhandlungen seien nicht schwierig gewesen. “Es gab keine Diva-Forderungen.“ Lopez war seit längerem als Nachfolgerin von Ellen DeGeneres im Gespräch.

Die Komikerin hatte die Castingshow nach nur einer Staffel verlassen. Medienberichten zufolge hatte Lopez ursprünglich ein noch höheres Gehalt und mehr Einfluss bei der Sendung gefordert. Dies sei von Fox abgelehnt worden, hieß es.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar.
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet

Kommentare