J.Los Po auf Filmplakat verkleinert

- London - Der Hintern von Jennifer Lopez (32) ist auf den Plakaten für ihren neuen Film "Gigli" elektronisch verkleinert worden. Wie der britische Fernsehsender ITV berichtet, wurde zudem ihr Busen durch Retuschen vergrößert. Lopez sei überhaupt nicht glücklich über die Veränderungen.

Schließlich war ihr Hinterteil erst in diesem Jahr bei einer Umfrage zum Po mit dem größten Sex-Appeal in Hollywood gekürt worden. Vor wenigen Monaten hatte sich auch die füllige Kate Winslet (27) über die elektronische Bearbeitung eines Titelbildes für das Magazin "GQ" beschwert: Sie hatte mindestens 15 Kilo "verloren" und sich selbst kaum wieder erkannt.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare