+
Joachim "Blacky" Fuchsberger ist tot - und die Fans nehmen Abschied.

"Eine Legende ist von uns gegangen"

Blacky Fuchsberger ist tot: So reagiert Twitter

  • schließen

München - Joachim Fuchsberger ist tot! Die Trauer ist riesig - auch bei Twitter. Für viele ist "Blacky" eine Legende, ein ganz, ganz Großer der deutschen TV-Geschichte. So zollen seine Fans ihm Respekt:

Mit Joachim "Blacky" Fuchsberger ist eine der größten TV-Legenden Deutschlands von uns gegangen. Der 87-Jährige starb am Donnerstag in seinem Haus in Grünwald bei München. Seinen Durchbruch hatte Fuchsberger mit den Edgar-Wallace-Filmen in den 60er Jahren. Für ein Millionen-Publikum war er aber auch die Stimme der Olympischen Spiele in München 1972. Joachim "Blacky" Fuchsberger kennt eigentlich jeder - und jeder verbindet eine Erinnerung mit ihm. Entsprechend groß ist die Trauer. Hier ein Überblick über die Abschiedsworte von Fans und Freunden bei Twitter:

Frank Elstner ✔ @Frank_Elstner

Joachim Fuchsberger ist tot. Er war mit Rotbäckchen Saft ein Teil meiner Kindheit #blacky #fuchsberger

— Sabine Nuffer(@Hamster_Rat) 11. September 2014

Marc Drewello @sag_was

Paramount Pictures @paramount_kino Folgen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare