+
Joachim Król möchte gerne Homer Simpson spielen.

Joachim Król möchte Homer Simpson spielen

München - Gelbe Haut, wenig Haare und ein bisschen trottelig. Schauspieler Joachim Król möchte gerne einmal die Comic-Figur Homer Simpson spielen. Dafür würde er sogar ganz viel futtern.

Schauspieler Joachim Król sehnt sich nach einer Rolle als trottelige Figur. „Homer Simpson würde ich gern spielen“, sagte der 54-Jährige dem Magazin „Playboy“ laut Vorabbericht. Für diese Rolle würde er sogar zunehmen. Król schaut die US-Zeichentrickserie so oft er kann. „Das sind Dialoge, von denen wir alle träumen“, fügte er hinzu.

In seinem neuen Film „Ausgerechnet Sibirien“ spielt Król einen Aussteiger. „Aber wer erlaubt sich denn Ausbrechen noch, heute?“ Das ganze System fange an, der Menschheit um die Ohren zu fliegen, sagte Król. „Ausgerechnet Sibirien“ kommt am Donnerstag (10. Mai) in die Kinos.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare