+
Joan Baez

Joan Baez ist von Obama enttäuscht

Berlin - Auf die Begeisterung folgte die Ernüchterung: Die amerikanische Sängerin Joan Baez hat die Politik des US-Präsidenten Barack Obama scharf kritisiert.

„Für diejenigen, die wie ich am Anfang total begeistert von ihm waren, ist er in gewisser Hinsicht eine Enttäuschung“, sagte die 71-Jährige „Zeit Online“. Obama höre wie seine Amtsvorgänger auf seine Berater, „anstatt sich wenigstens ab und zu mit Friedensnobelpreisträgern und Leuten, die nicht zum Establishment gehören, zu treffen“.

Ein Jahr Obama - Das hat er geleistet

Ein Jahr Obama - Das hat er geleistet

Zudem müsse er sich nun permanent mit der Blockade-Haltung der Republikaner herumschlagen, sagte Baez. Von der Occupy-Bewegung ist die Sängerin hingegen beeindruckt: „Nach 40 Jahren sind junge Menschen wieder bereit, mit ihrem Engagement Risiken einzugehen. Sie protestieren, singen, lächeln Polizisten ins Gesicht.“ Baez tourt von Ende Mai an durch Deutschland.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare