Rowling findet Leben ohne Potter „wunderbar“

Berlin - Schriftstellerin Joanne K. Rowling findet ihr Leben nach dem Abschluss der Harry-Potter-Reihe „einfach wunderbar“. Sie erklärt auch, warum:

Ihre Gefühlswelt sei jetzt endlich im Einklang mit der Wirklichkeit da draußen, sagte die 47-Jährige der „Bild am Sonntag“ laut einer Vorabmeldung.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

„Am Ende kommt man an einen sehr gesunden Punkt, an dem man sich einfach loslöst. Und den habe ich erreicht. Ich kann machen, wozu ich Lust habe, völlig egal was“, erklärte Rowling. Ihr erster Erwachsenenroman „Ein plötzlicher Todesfall“ erscheint am Donnerstag. Das Manuskript habe unter höchster Geheimhaltung gestanden. „Allein dieses Gefühl, dass da alle diese Figuren in meinem Kopf herumspazieren, von denen niemand auch nur die geringste Ahnung hat, war grandios. Ein ganz besonderes Glück“, sagte sie.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare