Rowling findet Leben ohne Potter „wunderbar“

Berlin - Schriftstellerin Joanne K. Rowling findet ihr Leben nach dem Abschluss der Harry-Potter-Reihe „einfach wunderbar“. Sie erklärt auch, warum:

Ihre Gefühlswelt sei jetzt endlich im Einklang mit der Wirklichkeit da draußen, sagte die 47-Jährige der „Bild am Sonntag“ laut einer Vorabmeldung.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

„Am Ende kommt man an einen sehr gesunden Punkt, an dem man sich einfach loslöst. Und den habe ich erreicht. Ich kann machen, wozu ich Lust habe, völlig egal was“, erklärte Rowling. Ihr erster Erwachsenenroman „Ein plötzlicher Todesfall“ erscheint am Donnerstag. Das Manuskript habe unter höchster Geheimhaltung gestanden. „Allein dieses Gefühl, dass da alle diese Figuren in meinem Kopf herumspazieren, von denen niemand auch nur die geringste Ahnung hat, war grandios. Ein ganz besonderes Glück“, sagte sie.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Schauspieler Liam Hemsworth hat die Australier aufgefordert, bei der Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Ja zu stimmen.
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Florian Lukas hat Angst vor Ratten
Für ihren Beruf müssen Schauspieler manchmal über ihre persönlichen Grenzen hinausgehen. Florian Lukas ist ein Beispiel dafür.
Florian Lukas hat Angst vor Ratten

Kommentare