Joaquin Phoenix: Filmpreise sind "bullshit"

Los Angeles - Mit seiner Glanzrolle in „The Master“ hat US-Schauspieler Joaquin Phoenix (37) beste Aussichten auf eine weitere Oscar-Nominierung. Doch der 37-Jährige pfeift auf Filmpreise.

Diese Schauspiel-Auszeichnungen seien „völliger Bullshit“, schimpfte der „Gladiator“-Star in dem US-Magazin „Interview“. Er wolle bei der alljährlichen Trophäen-Saison nicht mitmachen. Schauspieler gegeneinander „auszuspielen“ sei die „dümmste Sache der Welt“, ereiferte sich Phoenix in dem Gespräch.

Der Schauspieler erinnerte an das Jahr 2005, als er für seine Rolle als Sänger Johnny Cash in „Walk the Line“ eine Oscar-Nominierung erhalten hatte. „Dies war eine der unangenehmsten Phasen meines Lebens“, sagte Phoenix. „Das möchte ich nicht noch einmal erleben“. Für seine Leistungen in „The Master“ wurde Phoenix bereits bei den Filmfestspielen von Venedig ausgezeichnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Augenbrauen-Füller einen Ton heller als Haarfarbe wählen
Zum perfekten Augen-Make-up gehört auch das Stylen der Augenbrauen. Noch immer dürfen diese gern voll sein. Nachgeholfen wird am besten mit einem speziellen Füller, der …
Augenbrauen-Füller einen Ton heller als Haarfarbe wählen
Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Eine US-Popsängerin hat dem einstigen Mitglied der Backstreet Boys, Nick Carter, vorgeworfen, sie vor rund 15 Jahren vergewaltigt zu haben. Carter war damals 22, sie 18.
Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Es hat nicht lange gehalten: Jennifer Lawrence und der Regisseur Darren Aronofsky gehen künftig getrennte Wege.
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Trauer um einen großen Schauspieler: Dieter Bellmann ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Fast 20 Jahre lang stand er für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“ vor der …
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben

Kommentare