+
Joaquin Phoenix genießt seine Unabhängigkeit. Foto: Jimmy Morris

Joaquin Phoenix ist zu egoistisch für Familiengründung

München (dpa) - Der Hollywoodschauspieler Joaquin Phoenix genießt derzeit lieber seine Unabhängigkeit, statt eine Familie zu gründen.

"Für eine Beziehung, die stabil genug ist, um Kinder in die Welt zu setzen, bin ich vielleicht noch nicht selbstlos genug. Mein Leben ist zu unstet", sagte der 40-Jährige im Interview mit dem Magazin "InStyle".

Phoenix lebt derzeit als Single in Los Angels. "Ich genieße meine Unabhängigkeit und die Freiheit zu arbeiten", so der Schauspieler. Er versuche immer noch herauszufinden, wer er eigentlich sei. Phoenix' aktueller Film "Inherent Vice - Natürliche Mängel" kommt am 12. Februar in die deutschen Kinos.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare