+
Oscar-Preisträgerin Jodie Foster

Jodie Foster kennt sich aus mit Depressionen

München - Oscar-Preisträgerin Jodie Foster (“Das Schweigen der Lämmer“) hat offenbart, dass sie in ihrem Leben sehr oft mit seelischen Tiefs zu tun gehabt hat.

“Depressionen kommen in jeder Familie vor. Aber ich habe das nie als massives Problem gesehen, sondern diese Phasen angenommen, sie als Bestandteil meiner Persönlichkeit akzeptiert“, sagte die Schauspielerin und Regisseurin der Zeitschrift “Myself“ laut Vorabbericht.  

Foster erzählt in ihrer dritten Regie-Arbeit “Der Biber“ die Geschichte eines depressiven Mannes (Mel Gibson).

Mit dem Alter hat der einstige Kinderstar (“Taxi Driver“) kein Problem. “Ich finde es sogar angenehm, dass man nicht mehr alle Optionen hat“, sagte Foster, die im nächsten Jahr 50 Jahre alt wird. “Ich muss heute nicht mehr mit einer Rockband auftreten, an den Olympischen Spielen teilnehmen oder aufs Cover der 'Vogue'. Letzteres habe ich schon in jungen Jahren geschafft.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare