+
Jodie Foster stellt ihren neuen Film "Money Monster" in Madrid vor. Foto: Mariscal

Jodie Foster schwärmt von George Clooney

München (dpa) - US-Regisseurin und Schauspielerin Jodie Foster (53) ist nach gemeinsamen Dreharbeiten begeistert von ihrem Kollegen George Clooney. "Er war nett zu allen Leuten am Set und kam stets überpünktlich zur Arbeit", sagte sie der Münchner Tageszeitung "tz".

Der 55-jährige Clooney spielt in Fosters Film "Money Monster", der am Donnerstag anläuft, eine der Hauptrollen. Dabei habe er unbedingt ein paar Hip-Hop-Moves zeigen wollen, sagte die zweifache Oscar-Preisträgerin. Foster ist überzeugt: "Er hat heimlich geübt - und daheim tagelang vor dem Spiegel seinen Hintern geschwungen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare