Jörg Immendorff droht Haftstrafe

- Düsseldorf - Im Fall des bei einer Drogenparty überraschten Düsseldorfer Malers Jörg Immendorff liegt das Wirkstoffgutachten des Landeskriminalamtes vor. Danach überschreitet der Wirkstoffgehalt von 6,5 Gramm der sichergestellten insgesamt 21 Gramm Kokain die Grenze einer geringen Menge, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

 Damit droht dem Künstler eine Haftstrafe von mindestens einem Jahr. Bei einer Verurteilung hätte dies auch beamtenrechtliche Folgen für den Kunst-Professor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie

Kommentare