Jörg Immendorff droht Haftstrafe

- Düsseldorf - Im Fall des bei einer Drogenparty überraschten Düsseldorfer Malers Jörg Immendorff liegt das Wirkstoffgutachten des Landeskriminalamtes vor. Danach überschreitet der Wirkstoffgehalt von 6,5 Gramm der sichergestellten insgesamt 21 Gramm Kokain die Grenze einer geringen Menge, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

 Damit droht dem Künstler eine Haftstrafe von mindestens einem Jahr. Bei einer Verurteilung hätte dies auch beamtenrechtliche Folgen für den Kunst-Professor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Mit dicken Winterboots ins Büro zu gehen - das kann nicht nur zu warm, sondern auch unpassend sein. Eine ideale Alternative sind Stretch-Stiefeletten. Sie verstecken …
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten.
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht
Helene Fischer hat nach ihrer Krankheit bei einem Konzert in Wien ihr Comeback gegeben. Nun sind kuriose Fotos der Schlagerkönigin aufgetaucht.
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht

Kommentare