+
Jörg Pilawa

Als erster bekommt er feuchte Augen

Jörg Pilawa könnte bei "Bambi" heulen

Berlin - Fernsehmoderator Jörg Pilawa ist nach eigener Aussage ein einfühlsamer Mensch, dem bei herzzerreißenden Filmszenen die Tränen kommen.

Seine Frau sage immer: "Mit dir kann man noch nicht mal 'Bambi' gucken", verriet der 47-Jährige der "Bild"-Zeitung. Er sei der erste in der Familie, der bei romantischen Filmen ein feuchtes Auge bekommt. Pilawa ist vierfacher Vater, sein jüngstes Kind ist 15 Monate alt.

Bei einem gemeinsamen Abend auf dem Sofa werde im Hause Pilawa unter verschiedenen Filmvorschlägen gelost, sagte er. Die Zeit für die Familie nehme er sich heute mehr, während er früher ständig das Handy am Ohr gehabt habe und immer auf dem Sprung gewesen sei. Pilawa moderiert vor allem Quizsendungen - früher in der ARD und heute im ZDF.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Sophia Thomalla sorgt mit einem Foto von einem Werbe-Fotoshooting für Wirbel. Denn sie präsentiert sich in sexy Pose an einem Kreuz. Ist das Kunst oder schon Blasphemie?
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Zum Fest der Liebe sorgt die Komposition aus Weihnachtssternen und Kerzen für eine gemütliche Stimmung. Damit nichts schief läuft, sollten die Stiele nach dem …
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.
Wenn einer weiß, wie man eine Party auf die Beine stellt – dann ist es er: Michael Käfer (59). Nun plant der Gastronom eine Geburtstagsparty. Noch ist vieles geheim, …
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Kommentare