+
Wechselt zum Jahresende auf einen Hybridwagen. Der Moderator Jörg Pilawa krempelt sein Leben um.

Jörg Pilawa tauscht Sportwagen gegen Hybridauto

München - Jörg Pilawa tauscht seinen Sportwagen gegen ein Fahrzeug mit Hybridantrieb. Der Moderator setzt sich stark für den Umweltschutz ein, seit seine beiden Kinder auf der Welt sind.

Aus Gründen des Klimaschutzes tauscht Fernsehmoderator Jörg Pilawa Ende des Jahres seinen Sportwagen gegen ein Hybridauto. “Vor ein paar Jahren hätte ich mir das noch nicht vorstellen können, weil ich schnelle Autos liebe“, sagte der 44-Jährige der Zeitschrift “Bunte“ zufolge. Er engagiert sich seit der Geburt seiner zwei Kinder für Umweltschutz. “Wir haben einfach die Verantwortung, die Welt nicht zu ruinieren, sondern dem Klimawandel entgegenzusteuern“, erklärte er.

Klimazertifikate sind wichtig

Seine Firma und private Reisen würden durch den Kauf von Klimazertifikaten klimaneutral gestellt, und seine Insel in Kanada bewirtschafte er nur nachhaltig, sagte Pilawa. Mit dem Erwerb dieser Insel habe er sich einen Traum erfüllt. “Es ging mir einfach darum, ein unverbrauchtes, naturbelassenes Stück Land zu erwerben, wo es nur Holz, Sonne, eine Solaranlage und sauberes Trinkwasser gibt. Ich genieße es, auf so ganz elementare Dinge zurückgeworfen zu sein“, erklärte der Moderator, der die ARD zum Jahresende verlässt und im Oktober 2010 beim ZDF anfängt.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare