Razzia gegen Islamisten in Berlin

Razzia gegen Islamisten in Berlin
+
Jörg Pilawa

Nach den Äußerungen von Tom Hanks

Pilawa verteidigt Markus Lanz gegen Kritik

Berlin - TV-Moderator Jörg Pilawa verteidigt seinen Kollegen, den "Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz, gegen Kritik an dessen Umgang mit Showgast Tom Hanks.

"Tom Hanks kann doch froh sein, dass er nicht bei 'Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht' gelandet ist. Da hätte er nicht nur eine Katzenmütze aufsetzen müssen", sagte der 47-Jährige der "Bild am Sonntag". Er fügte hinzu: "Solange 'Wetten, dass..?' noch solche Schlagzeilen produziert, hat die Show ihre Lebensberechtigung."

Schauspieler Tom Hanks hatte nach seinem Auftritt in "Wetten, dass..?" vor zwei Wochen Kritik an der Sendung geäußert, sie später jedoch abgeschwächt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Hayek: Belästigt, erniedrigt, bedroht - schwere Vorwürfe gegen Weinstein
Schauspielerin Salma Hayek erhebt schwere Vorwürfe gegen den früheren Produzenten Harvey Weinstein. Dieser habe sie immer wieder sexuell belästigt, erniedrigt und sogar …
Hayek: Belästigt, erniedrigt, bedroht - schwere Vorwürfe gegen Weinstein
Reinigungsöl eignet sich für alle Hauttypen
Abschminken ist Pflicht. Dafür gibt es beispielsweise Reinigungsöle. Die punkten in gleich zwei Bereichen.
Reinigungsöl eignet sich für alle Hauttypen
US-Schauspieler John Stamos wird erstmals Vater
Das könnte der glücklichste Moment seines Lebens werden: John Stamos und seine Verlobte bekommen ein Baby.
US-Schauspieler John Stamos wird erstmals Vater

Kommentare