+
Jörg Pilawa

Nach den Äußerungen von Tom Hanks

Pilawa verteidigt Markus Lanz gegen Kritik

Berlin - TV-Moderator Jörg Pilawa verteidigt seinen Kollegen, den "Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz, gegen Kritik an dessen Umgang mit Showgast Tom Hanks.

"Tom Hanks kann doch froh sein, dass er nicht bei 'Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht' gelandet ist. Da hätte er nicht nur eine Katzenmütze aufsetzen müssen", sagte der 47-Jährige der "Bild am Sonntag". Er fügte hinzu: "Solange 'Wetten, dass..?' noch solche Schlagzeilen produziert, hat die Show ihre Lebensberechtigung."

Schauspieler Tom Hanks hatte nach seinem Auftritt in "Wetten, dass..?" vor zwei Wochen Kritik an der Sendung geäußert, sie später jedoch abgeschwächt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare