+
John Cleese spielt einen Tyrannen.

"Monty Python"-Kult-Komiker

Schluss mit lustig: John Cleese gibt den Bösewicht

Los Angeles - Auch nach dem Ende der britischen Kult-Ulk-Truppe "Monty Python" war John Cleese (75) auf lustige Rollen festgelegt. Doch jetzt wird er zur Abwechslung einen Bösewicht spielen.

In dem Fantasyfilm "Albion: Rise Of The Danann" soll er in die Rolle des tyrannischen Herrschers von Albion schlüpfen, wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet. Seine amerikanische Kollegin Debra Messing (46, "The Women – Von großen und kleinen Affären") wird an seiner Seite zur Königin.

Die Story dreht sich um ein 12-jähriges Mädchen (Avery Rath), das von einem magischen Pferd in ein fernes Land getragen wird. Liam McIntyre (33, "The Legend of Hercules") und Stephen Dorff (41, "The Iceman") spielen ebenfalls mit. Die Nachwuchsregisseurin und Schauspielerin Castille Landon (23, "Ass Backwards - Die Schönsten sind wir") will noch in diesem Monat mit den Dreharbeiten beginnen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare