+
John Cusack ist für "Misfortune" im Gespräch. Foto:

John Cusack für Rachethriller "Misfortune" im Gespräch

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler John Cusack (49), der zuletzt in den Filmen "Love & Mercy" und "Chi-Raq" zu sehen war, soll die Hauptrolle in einem Rachethriller übernehmen.

Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, ist der Independent-Filmer Lucky McKee bei "Misfortune" als Regisseur an Bord. Cusack soll den gewieften Geschäftsmann Miller spielen, der mit dem Geld eines Kunden untertaucht und seine Familie verlässt, um mit dem gestohlenen Vermögen ein neues Leben zu beginnen. Der Plan geht schief, als er das Bargeld in der Wildnis verliert und drei junge Leute den Schatz entdecken. Miller setzt alles daran, das Geld zurückzubekommen. Über den Drehbeginn wurde noch nichts bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare