John Cusack verlangt Millionen-Ausfallhonorar

Los Angeles - Der amerikanische Schauspieler John Cusack ("Frau mit Hund sucht Mann mit Herz") ist mit Millionen-Forderungen für ein Ausfallhonorar vor Gericht gezogen. Er hat die Firma Intermedia Film Equities USA, eine Tochter der in München ansässigen Internationalmedia AG, verklagt.

Vor einem Gericht in Los Angeles fordert er über fünf Millionen Dollar, berichtete der Internetdienst "E!Online". Cusacks Anwalt zufolge reiste der Schauspieler zur Vorbereitung des Drehs für den geplanten Actionfilm "Stopping Power" nach Deutschland und investierte Zeit und Geld. Laut Vertrag sei ihm eine Gage in Höhe von 4,5 Millionen Dollar versprochen worden, egal ob der Film gedreht würde oder nicht.

Intermedia habe im vergangenen Jahr die Produktion wegen Geldproblemen eingestellt, ohne Cusack die versprochene Gage zu zahlen, heißt es in der Klage. "Speed"-Regisseur Jan de Bont war ursprünglich für die Inszenierung vorgesehen.

Cusack steht als nächstes für Roland Emmerichs Endzeit-Thriller "2012" vor der Kamera. In dem Spezialeffekte-Spektakel über den im Maya-Kalender prophezeiten Weltuntergang spielt der 42-Jährige einen geschiedenen Vater, der ums Überleben kämpft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Schauspieler Liam Hemsworth hat die Australier aufgefordert, bei der Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Ja zu stimmen.
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose

Kommentare