Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

John Lennons FBI-Akte nach 25 Jahren geöffnet

- Los Angeles/New York - John Lennon war nach Erkenntnis der amerikanischen Bundespolizei FBI trotz seines politischen Engagements und seiner Nähe zu Kriegsgegnern kein Sicherheitsrisiko für die USA.

Das geht aus einer Akte hervor, die das FBI erst jetzt, nach 25 Jahren Rechtsstreit, zur Einsicht freigab. Der Historiker und Lennon-Biograf Jon Wiener berichtete der "Los Angeles Times", dass er sich von den angeblich brisanten Überwachungsdokumenten mehr erwartet hatte.

Die US-Bundespolizei hatte Lennon 1970 und 1971 überprüft. Damals waren die Beatles gerade auseinander gegangen. Lennon gab 1971 sein Album "Imagine" heraus und hielt sich überwiegend in den USA auf. Zwar enthalte die zehnseitige Akte neue Details über Lennons Beziehungen zu Linken und Antikriegsgruppen in London, schreibt die Zeitung unter Bezug auf Wieners Angaben. Doch nichts ließe erkennen, dass er mit seinen Beziehungen ein Risiko für das Land gewesen sei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume.
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
Bei diesem Anblick darf man schwach werden: Sophia Thomalla hat wieder ein sexy Bild auf Instagram gepostet. Bei der Bildunterschrift kommt eine wichtige Frage auf: Ist …
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
„Adam sucht Eva“ 2017: Melody Haase packt pikante Details über ihr erstes Mal aus
Melody Haase sorgte mit ihrer Teilnahme bei „Adam sucht Eva“ 2017 immer wieder für Gesprächsstoff. Nun berichtet sie, wie ihr erstes Mal war - und das war alles andere …
„Adam sucht Eva“ 2017: Melody Haase packt pikante Details über ihr erstes Mal aus
Comeback von Stefan Raab: Pikante Details aus neuer Show durchgesickert
Stefan Raab ist zurück. Der Entertainer kann es nicht lassen. Doch in seiner neuen TV-Show „Das Ding des Jahres“ nimmt er nicht die gewohnte Rolle ein.
Comeback von Stefan Raab: Pikante Details aus neuer Show durchgesickert

Kommentare