+
Die Beatles,(l-r) Paul McCartney, George Harrison, John Lennon und Ringo Starr

John Lennons Toilette bei Auktion versilbert

London - John Lennons Kloschüssel ist für 9.500 britische Pfund (11.500 Euro) versteigert worden.

Das Porzellanutensil war in in der Wohnung des Beatles in Tittenhurst Park in Berkshire westlich von London installiert, wo Lennon von 1969 bis 1972 lebte. Ein Käufer aus dem Ausland habe die Schüssel am Samstag bei der 33. jährlichen Beatles Convention in Liverpool erstanden, sagte der Auktionator Stephen Bailey. Sie erzielte fast das Zehnfache des anvisierten Preises, der immerhin auch schon bei 1.000 Pfund lag.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare