+
John Malkowich.

John Malkovich dreht in Hamburg

Hamburg - Hollywood-Star John Malkovich tritt in Hamburg auf der Theaterbühne auf. Er spielt einen Serienmörder in einem Stück, in dem er selbst Regie geführt hat.

Hollywood-Star John Malkovich (56, “Gefährliche Liebschaften“) kommt als Serienmörder nach Hamburg. Am Sonntag kommender Woche (16. Mai) wird der US-Schauspieler das Projekt “John Malkovich: The Infernal Comedy - Confessions of a serial killer“ vorstellen.

Das Musiktheater für Barockorchester, zwei Soprane und einen Schauspieler feiert im Rahmen der Elbphilharmonie Konzerte am selben Abend deutsche Premiere im Hamburger Schauspielhaus. Malkovich, der auch Regie führt, brilliert in der Hauptrolle des österreichischen Frauenmörders und Psychopathen Jack Unterweger, der Anfang der 1990er Jahre insgesamt elf Prostituierte ermordet hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare