+
Der australische Schauspieler Ryan Kwanten ist in der Gangster-Komödie "Supercon" dabei. Foto: Tim Brakemeier

John Malkovich und Ryan Kwanten in "Supercon"-Komödie

Los Angeles (dpa) - John Malkovich (62) und Maggie Grace (32) erhalten durch Ryan Kwanten (39, "True Blood") Verstärkung für die Gangster-Komödie "Supercon".

Wie das Branchenportal "Deadline.com" berichtet, dreht sich der Film um eine Gruppe ehemaliger TV-Stars und Comic-Zeichner, die ihren Lebensunterhalt auf Comic-Messen verdienen. Um sich an einem korrupten Veranstalter zu rächen, hecken sie einen Raubüberfall aus.

Die Dreharbeiten unter der Regie von Zak Knutson sind kürzlich in New Orleans angelaufen. Malkovich drehte zuletzt den Katastrophenfilm "Deepwater Horizon" über die tödliche Explosion auf einer Ölplattform im Golf von Mexiko, der im Oktober in die deutschen Kinos kommt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rouge vom Ohrknorpel zur Nasenspitze auftragen
Beim Auftragen des Make-ups kommt es auf die richtige Technik an. Das gilt auch für das Rouge. Wie der Pinselstrich gelingt, beantwortet eine Kosmetik-Expertin.
Rouge vom Ohrknorpel zur Nasenspitze auftragen
Linkin Park: Bandkollegen richten Website für verstorbenen Chester ein
Damit die Fans sich von Frontmann Chester Bennington verabschieden können, haben die Bandmitglieder von Linkin Park eine Kondolenz-Seite für den Sänger erstellt.
Linkin Park: Bandkollegen richten Website für verstorbenen Chester ein
Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig
Ihre Karriere läuft äußerst gut: Emma Schweiger ist derzeit als „Conni“ in den Kinos zu sehen. Privat gönnt sie sich eine Auszeit: Sie verbringt ihren Urlaub auf Ibiza …
Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig
Prinz William spricht in Doku über Lady Diana
Kurz vor dem 20. Todestag ihrer Mutter sprechen die britischen Prinzen für eine TV-Dokumentation offen über ihren Verlust. Wie das letzte Telefonat verlief, bedauern sie.
Prinz William spricht in Doku über Lady Diana

Kommentare