John Mayer bestätigt Trennung von Jennifer Aniston

New York - US-Sänger John Mayer (30) hat seine Trennung von Hollywood-Star Jennifer Aniston (39) bestätigt.

"Menschen sind unterschiedlich, Menschen haben eine unterschiedliche Chemie", sagte der Musiker am Wochenende dem "People"-Magazin. "Ich habe die Beziehung beendet, um allein zu sein, weil ich nicht jemandes Zeit vergeuden wollte, wenn etwas nicht stimmt." Gerüchte, sein Hang zum Flirten könne Anlass für die Trennung gewesen sein, wies Mayer zurück. "Es gab keine Lügen, es gab keinen Seitensprung - gar nichts", versicherte er. Die Romanze hatte im April begonnen. Aniston war von 2000 bis 2005 mit Brad Pitt verheiratet, Mayer ist der frühere Freund von Pop-Sängerin Jessica Simpson.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare