John Mayer bestätigt Trennung von Jennifer Aniston

New York - US-Sänger John Mayer (30) hat seine Trennung von Hollywood-Star Jennifer Aniston (39) bestätigt.

"Menschen sind unterschiedlich, Menschen haben eine unterschiedliche Chemie", sagte der Musiker am Wochenende dem "People"-Magazin. "Ich habe die Beziehung beendet, um allein zu sein, weil ich nicht jemandes Zeit vergeuden wollte, wenn etwas nicht stimmt." Gerüchte, sein Hang zum Flirten könne Anlass für die Trennung gewesen sein, wies Mayer zurück. "Es gab keine Lügen, es gab keinen Seitensprung - gar nichts", versicherte er. Die Romanze hatte im April begonnen. Aniston war von 2000 bis 2005 mit Brad Pitt verheiratet, Mayer ist der frühere Freund von Pop-Sängerin Jessica Simpson.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare