+
John Travolta und seine Frau Kelly Preston sind zum dritten Mal Eltern geworden.

John Travolta erneut Vater geworden

Los Angeles - US-Schauspieler John Travolta und seine Frau Kelly Preston sind zum dritten Mal Eltern geworden. Erst im vergangenen Jahr starb der 16-jährige Sohn des Paares.

Nachwuchs für John Travolta (56) und Kelly Preston (48): Nach dem tragischen Tod ihres 16-jährigen Sohnes im vorigen Jahr hat die Schauspielerin am Dienstag einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. Söhnchen Benjamin wurde in einem Krankenhaus in Florida geboren, berichtete der Internetdienst “People.com“. “John, Kelly und ihre Tochter Ella Bleu sind sehr glücklich über den jüngsten Spross der Familie“, hieß es in einer Mitteilung des Paares.

Mutter und Baby seien wohlauf. Das Paar hatte die Schwangerschaft bereits im Mai verkündet, im August gaben sie dann das Geschlecht des Kindes preis. Tochter Ella Bleu ist zehn Jahre alt. Sohn Jett starb überraschend im Januar 2009. Während eines Familienurlaubs auf den Bahamas war der 16-Jährige bewusstlos im Badezimmer gefunden worden und auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben. Er soll seit langem an Krampfanfällen gelitten haben.

Bobo Latrine und Co.: Unter diesen Namen reisen die Stars

Bobo Latrine und Co.: Unter diesen Namen reisen die Stars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare