+
Johnny Depp wurde angeblich von seiner Frau vor die Tür gesetzt.

Flog Johnny Depp zu Hause raus?

Los Angeles - Streit gibt es in den besten Ehen - doch bei dem Hollywoodpaar Johnny Depp und Vanessa Paradis soll es nun offenbar einmal zu oft gekracht haben. 

Die beiden galten als das Traumpaar schlechthin: Johnny Depp (48) und Vanessa Paradis (39). Doch nun soll es angeblich gehörig gescheppert haben, wie bild.de berichtet und sich auf die Zeitschrift "Star Magazine" beruft. Das Vorzeigepaar soll schon seit Monaten getrennte Wege gehen.

Johnny Depp als verrückter Hutmacher

Johnny Depp als verrückter Hutmacher

Ein Insider habe auch den Trennungsgrund erfahren wollen: "Mit Johnny ging es ein wenig bergab. Er trank mehr Alkohol als sonst und feierte viele Partys." Nach diesen Eskapaden hatte die Sängerin angeblich genug und ihren Gatten aus dem Haus geworfen.

Johnny Depp spielte zuletzt in "The Rum Diary" einen alkoholabhängigen Journalisten. Das Paar äußerte sich bis jetzt allerdings noch nicht zu den Gerüchten.

kf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare