+
Johnny Depp alias Kapitän Jack Sparrow

Johnny Depp: Disney hasste seinen Jack Sparrow

New York - Jack Sparrow soll homosexuell sein? Diese Vermutung hatten zu Beginn Vertreter des Disney-Konzerns aufgrund der extravagante Darstellung des Piratens im Film "Fluch der Karibik" durch Johnny Depp.

Seine extravagante Darstellung von Kapitän Jack Sparrow im Blockbuster “Fluch der Karibik“ hat Johnny Depp eine Oscarnominierung eingebracht, beim Disney-Konzern ist der Schauspieler damit aber offenbar auf wenig Begeisterung gestoßen. Disney habe seine abgedrehte Interpretation der Piratenfigur nicht leiden können, sagte Depp in einem Interview für die Januar-Ausgabe des Magazins “Vanity Fair“.

Er sei sogar von jemandem gefragt worden, ob Sparrow homosexuell sei. “Alle meine Charaktere sind schwul“, sagte der Hollywoodstar nach eigenen Angaben dazu. Die Mitarbeiterin sei nach dieser Antwort “wirklich nervös“ geworden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare