+
Johnny Depp mit LaDonna Harris, der Präsidentin "Americans for Indian Opportunity".

Johnny Depp von Indianern adoptiert

Albuquerque/USA - Johnny Depp ist jetzt ein waschechter Indianer. Der Hollywood-Star wurde von dem Stamm der Comanche in den USA adoptiert.

Der Hollywood-Schauspieler wurde zum Ehrenmitglied des Stammes Comanche ernannt. Der Vorsitzende des Stammes habe Depp vor einigen Tagen in der Stadt Albuquerque im US-Staat New Mexico eine entsprechende Erklärung überreicht, sagte eine Sprecherin des Indianerstammes, LaDonna Harris, am Dienstag. Gemäß der Adoptionstradition ihres Stammes betrachte sie Depp nun als ihren Sohn.

Eine Sprecherin des 48-jährigen Schauspielers bestätigte, dass er an einer Zeremonie teilgenommen habe. Details nannte sie aber nicht. Depp ist demnächst als Indianer Tonto in der Westernverfilmung “The Lone Ranger“ auf der Kinoleinwand zu sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation
Es ist nicht zu glauben: Als erste Frau überhaupt hat sich TV-Reality-Star Sophia Wollersheim (30) einer Operation unterzogen, die unfassbar klingt. 
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation
Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?
Pop-Star Elton John musste schon Anfang Juni Auftritte im Caesars Palace in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) absagen. Nun zieht der Brite einen Schlussstrich. Was …
Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?
Jane Fonda zeigt sich wie sie ist
Die Schauspielerin macht mit unretuschierten Fotos als Covergirl von sich reden. Sie ist inzwischen 79 Jahre alt.
Jane Fonda zeigt sich wie sie ist

Kommentare