+
Mit der Auszeichnung: Sean Connery, Leslie Vanderpool und Johnny Depp.

Johnny Depp für Lebenswerk ausgezeichnet

Nassau/Bahamas - Hollywood-Star Johnny Depp ist auf dem Internationalen Filmfestival auf den Bahamas für seine Karriereleistung ausgezeichnet worden.

Der Star der “Fluch-der-Karibik“-Filme erhielt den Preis von Sean Connery. Festival-Gründer Leslie Vanderpool bezeichnete den 46-jährigen Depp als Ikone und einen der besten Schauspieler seiner Generation. Depp sagte, jedes Mal, wenn er einen Preis bekomme oder dafür vorgeschlagen werde, verblüffe ihn das.

“Das erste, was ich sage, ist 'Warum?'“, sagte er vor Journalisten in Nassau. ““Ich gehe doch einfach genauso arbeiten wie jeder andere auch, nur das mein Beruf ein wenig seltsamer ist.“ Im Sommer 2011 soll der vierte Teil der “Fluch der Karibik“-Saga in die Kinos kommen: “Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides“.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Dita von Teese von Trumps Art angewidert
Die Burlesque-Tänzerin, die jetzt auch singt, macht aus ihrem Herzen keine Mödergrube. Sie hält nicht viel vom derzeitigen US-Präsidenten.
Dita von Teese von Trumps Art angewidert

Kommentare