News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  
+
Als Weinbauer hätte sich Johnny Depp sicherlich gut gemacht.

Kein Wein für Johnny Depp

Berlin - Johnny Depp hätte zu gerne seinen eigenen Wein in Frankreich angebaut. Doch sich ewig mit den Behörden rumzuschlagen, widerstrebt dem Schauspieler. Nun greift der Hollywoodstar zu Plan B.

Johnny Depp (48) ist mit seinem Traum vom eigenen Weingut in Frankreich gescheitert. “Ich habe mich mit der Idee auseinandergesetzt, in Südfrankreich Wein anzubauen, aber es ist sehr seltsam. Es ist ein schwieriger Prozess, man muss sich Schritt für Schritt mit der Regierung rumquälen und das fand ich viel zu nervtötend“, sagte der Hollywood-Schauspieler dem Fernsehsender Tele 5.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Er nimmt es allerdings nicht so schwer. “In Bordeaux gibt es ja zum Glück genug guten Wein. Ich kann Trauben anbauen und sie essen. Ich muss sie nicht zerquetschen.“ Depp hat seit langem mit seiner Lebensgefährtin Vanessa Paradis (39) auch ein Haus in Südfrankreich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Aufs Display starren beim gemeinsamen Abendessen? Das geht eigentlich gar nicht, doch es fällt vielen schwer, das Handy wegzulegen. Will Ferrell regt mit Videos zum …
Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Die britische Königin und ihr Mann sind bald seit 70 Jahren verheiratet. Ihren Hochzeitstag am 20. November wollen die beiden aber nicht in der Öffentlichkeit feiern.
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Kommentare