Johnny Depp ist "Sexiest Man Alive"

- Los Angeles - Der amerikanische Schauspieler Johnny Depp ist von der Zeitschrift "People" zum Mann mit dem größten Sex-Appeal des Jahres 2003 gekürt worden. Das Magazin gab dem 40-jährigen Star des Streifens "Fluch der Karibik" den Vorzug vor Hollywoodgrößen wie Brad Pitt, George Clooney, Russell Crowe und Denzel Washington, die sich unter den Top Ten befinden. Im vergangenen Jahr wurde Ben Affleck zum "Sexiest Man Alive" gewählt.

<P>In seiner neuesten Ausgabe verweist das Magazin auf Depps "grüblerische Exzentrizität". Der in Frankreich lebende zweifache Vater ist aus Filmen wie "Edward mit den Scherenhänden", "Chocolat" und "Gilbert Grape" bekannt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare