Johnny Depp tritt mit seiner früheren Band auf

Los Angeles - Johnny Depp (45) kehrte für einen guten Zweck zu seinen Wurzeln zurück. Der Schauspieler trat bei einem Wohltätigkeitskonzert in Florida mit seiner früheren Band The Kids auf.

Wie der Internetdienst "E! Online" berichtet, waren auch Depps Freundin Vanessa Paradis (35) und die gemeinsame Tochter Lily Rose (9) unter den 2500 Zuhörern. Depp spielte während des 90-minütigen Konzertes Gitarre und sang im Hintergrund mit.

Schon im vergangenen Jahr hatte sich die Band zum Sheila Witkin Memorial Reunion Concert wieder zusammengefunden, dessen Erlöse der Dan-Marino-Stiftung zugutekommen. Die Stiftung des verstorbenen The Kids-Managers hilft bedürftigen Kindern.

Depp war als Student in Miramar, Florida zu der Band gekommen und zog mit ihr nach Los Angeles. Als die Gruppe auseinanderbrach entschied sich Depp für eine Karriere als Schauspieler.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare