Johnny Depp übte Singen in der Garage

New York - Hollywood-Schauspieler Johnny Depp (44) muss für seine Rolle als mörderischer Barbier in der Musical-Verfilmung von "Sweeney Todd" zum ersten Mal vor der Kamera singen. Ebenso wie seine Kollegen Helena Bonham Carter (41), Alan Rickman (61) und Sacha Baron Cohen (36).

 Für die Probeaufnahmen zog sich Depp in die Garage eines Freundes zurück. "Ich glaube ich hatte von allen am meisten Angst davor - außer vielleicht Tim Burton. Aber er hat mir vertraut. Ich hatte noch nie in meinem Leben gesungen, deshalb musste ich mich erst mal zurechtfinden. Ich probte in der Garage eines Freundes. Ich wusste nicht, ob ich überhaupt einen Ton treffen würde, wenn ich ehrlich sein soll", sagte Depp der "New York Daily News".

Er musste sich keine Sorgen machen. Nicht nur sein Freund, Regisseur Tim Burton (49), war begeistert von Depps Stimme, sondern auch Musical-Komponist Stephen Sondheim (77). "Ich wusste, dass Johnny intelligent genug sein würde, zu erkennen ob er das Singen hinkriegen würde", sagte er der Zeitung. Der Aufwand hat sich gelohnt. Vergangene Woche wurde Johnny Depp für die Golden Globes als bester Schauspieler nominiert, Burton als bester Regisseur.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Paul McCartney kündigt neues Album an
Wenn eine Pop-Legende wie Paul McCartney Geburtstag feiert, erwartet man als Fan nicht unbedingt selbst ein Geschenk. Doch diesmal, zum 76. des Ex-Beatles, kommt es so: …
Paul McCartney kündigt neues Album an
Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt
Haben sie sich verlobt - oder doch nicht? Tagelang gab es Wirbel um Ariana Grande und Pete Davidson. Er hat es nun bestätigt.
Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt
Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen
Helene Fischer kennt man eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.