+
Jon Hamm spielt in der TV-Serien "Mad Men" mit

Jon Hamm: Lästerattacke gegen Kollegen

Berlin - Der Schauspieler Jon Hamm hält nicht von der ständigen Selbstinszenierung seiner Schaupielkollegen und hat sich dazu im Playboy geäußert:

Schauspieler Jon Hamm (“Mad Men“) ist auf seine Branche nicht gut zu sprechen. Sie sei “dominiert von Leuten, die selbstverliebt, kleingeistig und fies sind und die auch noch dafür belohnt“ würden, sagte der 41-Jährige dem Magazin “Playboy“. Ihm sei es gelungen, sich von solchen Leuten einigermaßen fernzuhalten. “Bis jetzt hatte ich das Glück, mit verhältnismäßig wenigen Deppen arbeiten zu müssen.“

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Er versuche, sich von dem Zwang zur ständigen Selbstdarstellung stark freizumachen. Er höre lieber zu, als zu reden. In der preisgekrönten TV-Serie “Mad Men“ über die New Yorker Agenturszene in den 1960er Jahren spielt Hamm den Werbetexter Don Draper.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare