+
Jon Voight bei der Geburtstagsparty zu Sophia Lorens 80. in Mexico City. Foto: Sashenka Gutierrez

Jon Voight mit Eddie Redmayne in "Harry Potter"-Prequel

Los Angeles (dpa) - Nach Drehbeginn der "Harry Potter"-Variante "Fantastic Beasts And Where To Find Them" stoßen noch weitere Schauspieler zu der Besetzung. Dem "Hollywood Reporter" zufolge übernimmt nun auch der Vater von Angelina Jolie, Jon Voight (76, "Coming Home - Sie kehren heim"), eine Rolle.

Der Film mit Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (33, "Die Entdeckung der Unendlichkeit") soll im November 2016 in die Kinos kommen. Redmayne spielt die Hauptrolle des Newt Scamander, der in den Potter-Büchern der Autor eines Schulbuchs mit dem Titel "Fantastic Beasts And Where To Find Them" (auf deutsch: "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind") ist. David Yates, der bei den vergangenen vier "Harry Potter"-Filmen Regie führte, hatte kürzlich in England mit den Dreharbeiten begonnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen

Kommentare