+
Wolfgang Joop will seine Marke Wunderkind neu aufstellen.

Joop-Marke Wunderkind wird neu aufgestellt

Potsdam - Das vom Potsdamer Designer Wolfgang Joop gegründete Mode-Unternehmen Wunderkind wird neu ausgerichtet.

Es sei ein Prozess der Restrukturierung eingeleitet worden, sagte Wunderkind-Geschäftsführer Markus Hennig am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Dieser habe auch die Entlassung von Mitarbeitern zur Folge gehabt. Eine Zahl wollte Hennig nicht nennen. Er reagierte damit auf einen Bericht des Nachrichtenmagazins “Der Spiegel“ über eine neue Firmenstrategie weg vom “klassischen Fashion- System“. Künftig sollten Kollektionen nur noch in eigenen Boutiquen von Wunderkind verkauft werden, heißt es dort.

Darauf hätten sich die Gesellschafter Wolfgang Joop und das Investoren-Ehepaar Hans-Joachim und Gisa Sander geeinigt. Zwischen ihnen sei es zuletzt immer wieder zu Verstimmungen gekommen. Während Joop vereinbarte Investitionen angemahnt habe, sei es seinen Partnern vor allem auf Umsätze und Renditen angekommen. Wegen des internen Streits werde es im Frühjahr voraussichtlich keine große Modeschau geben. Joop wolle sich künftig stärker auf seine künstlerische Arbeit konzentrieren, schreibt das Magazin. Der Firmensitz werde von Potsdam nach Berlin verlegt.

Derzeit erarbeiteten die Gesellschafter für das Mode-Label gemeinsam ein neues Konzept, bestätigte Hennig. Der Aufbau der Marke, der während der vergangenen Jahre Vorrang gehabt habe, müsse “ertraglich noch besser umgesetzt werden“. Derzeit befinde man sich noch in einem Prozess des Aufbaus. Der Geschäftsführer betonte, dass es auch in Zukunft die Marke Wunderkind geben werde. Für sie seien die vergangenen eineinhalb Jahre erfolgreich verlaufen. Weitere Details des “Spiegel“-Berichts wollte Hennig weder bestätigen noch dementieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare