+
Jorge González: Seine Heimat ist Kuba, sein Zuhause ist Deutschland. Foto: Daniel Reinhardt

Jorge González: Kubaner sind der Welt näher gekommen

Havanna/Berlin (dpa) - Der aus Kuba stammende Laufsteg-Trainer Jorge González (47) sieht nach der Versöhnung mit den USA große Chancen für seine Heimat.

"Wir hoffen, dass sich die Menschen nun auch hier in Kuba etwas aufbauen können, dass sie von hier etwas schaffen können - ohne das Land verlassen zu müssen", sagte González der Deutschen Presse-Agentur. "Die Kubaner sind der Welt näher gekommen."

González wurde als Model, Juror und Laufsteg-Trainer in den TV-Shows "Germany's Next Topmodel" und "Let's Dance" bekannt. Er wurde in Kuba geboren und lebte 17 Jahre in dem sozialistischen Karibikstaat. Etwa zweimal im Jahr besuche er seine Familie dort - so auch diese Woche, als die Annäherung beider Länder bekannt gegeben wurde.

Als der kubanische Staatschef Raúl Castro die "gute Nachricht" im Fernsehen übermittelt habe, seien die Menschen auf die Straße gelaufen. Er selbst habe etliche Anrufe von Freunden und Journalisten aus der ganzen Welt bekommen, erzählte González, der inzwischen in Hamburg lebt. "Das war natürlich ein historischer Moment."

Er selbst habe in Kuba eine glückliche Kindheit erlebt und gute Bildung bekommen. Doch viele Menschen seien zermürbt von der jahrzehntelangen "Blockade", sagte der Choreograph. Nach der Aussöhnung Kubas mit den USA könnten die Menschen wieder glücklich in ihrem Land sein. Doch könnte auch er sich vorstellen wieder zurückzugehen? "Nein, meine Heimat ist Kuba, aber mein Zuhause ist Deutschland. Da bin ich glücklich geworden", sagte González. "Aber vielleicht, wenn ich alt bin, gehe ich in meine Heimat zurück."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare