+
Jorge wusste schon in jungen Jahren, dass er auf Männer steht

"Topmodel"-Coach: 1. Sex mit 13

Jorge schwindelte sich zum ersten Mal

Hamburg - Jorge Gonzalez, schwuler Laufsteg-Coach bei „Germany's Next Topmodel“, machte sich für seinen ersten Freund älter als er war. Aber auch mit einer Frau war er schon im Bett. 

Der Kubaner hatte trotz seiner Homosexualität nach eigener Aussage immer Glück bei Frauen. „Nach dem ersten Sex mit einer Frau stand für mich aber fest: Das ist nichts für mich. Sexuell reizen mich Frauen einfach nicht“, sagte der 45-Jährige dem Magazin „In“ laut Vorabbericht vom Donnerstag.

Dass er sich zu Männern hingezogen fühlte, habe er hingegen früh gemerkt. „Mit 13 hatte ich meinen ersten richtigen Freund. Er war 21, ein Spanier, der auf Kuba gearbeitet hat. Ich schwindelte ihm vor, ich sei 16, was er mir abnahm. Mit ihm hatte ich mein erstes Mal.“

Jorge will Kinder

„Ich habe mir immer Kinder gewünscht, aber die Situation hat bisher nie gepasst. Vielleicht kommt sie noch. Ich bin jetzt 45 und gebe mir noch fünf Jahre Bedenkzeit“, sagte der gebürtige Kubaner der Zeitschrift „In - Das Star & Style Magazin“.

Gonzalez, der am Samstag Geburtstag feiert, lebt mit einem Hamburger zusammen. Auch eine Hochzeit komme in Frage, sagte er dem Blatt: „Mein Partner hat mir vor sechs Jahren einen Heiratsantrag gemacht, und ich habe eingewilligt. Wann es soweit ist, werden wir aus dem Bauch heraus entscheiden. Ich bin auch ohne Trauschein glücklich.“

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare