+
Joseph Fiennes (re.) soll Michael Jackson verkörpern - eine Entscheidung, die bei Vielen Kopfschütteln auslöst. 

Verwunderung nach Casting-Entscheidung

Joseph Fiennes spielt Michael Jackson - Shitstorm im Netz

London - Der britische Schauspieler Joseph Fiennes (45, „Shakespeare in Love“) ist überrascht, dass er in einem Fernsehfilm Superstar Michael Jackson spielen soll.

„Ich bin ein weißer, bürgerlicher Typ aus London. Ich war so geschockt, wie viele andere auch“, sagte Fiennes am Mittwoch (Ortszeit) in der US-Sendung „Entertainment Tonight“. Fans des 2009 gestorbenen Sängers Jackson hatten kritisiert, dass ein weißer Schauspieler den Afro-Amerikaner spielen soll. Fiennes entgegnete, die Hautfarbe des Musikers sei durch dessen Pigmentstörung seiner eigenen ähnlich.

Der Film „Elizabeth, Michael und Marlon“ wird vom britischen Sender Sky Arts ausgestrahlt und basiert auf einer Legende, die das Magazin „Vanity Fair“ 2011 in die Welt gesetzt hatte. Demnach seien die Superstars Elizabeth Taylor, Michael Jackson und Marlon Brando am 11. September 2001 gemeinsam in einem Mietwagen unterwegs gewesen, weil nach den Terrorattacken kein Flug aus New York möglich war.

„Das Zusammenspiel der drei ist lustig und voller Pathos“, sagte Fiennes. „Es ist eine leichte Komödie, in keiner Weise bösartig, sondern eher liebenswert.“ Die britische Zeitung „Guardian“ hatte am Dienstag über den Film berichtet. Ein Ausstrahlungstermin wurde zunächst nicht bekannt.

Im Netz brach nach der Ankündigung, dass Fiennes die Rolle von Jackson übernehmen sollte, ein Sturm der Empörung los.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare