+
Joseph Jackson hält sich aus der Erziehung der Enkel raus.

Jacksons Vater will sich aus Erziehung heraushalten

Los Angeles - Der als streng und jähzornig geltende Vater von Popstar Michael Jackson hat zugesagt, sich aus der Erziehung seiner drei Enkel herauszuhalten.

In einer Erklärung, die beim Sorgerechtsverfahren um die Kinder bei Gericht vorgelegt wurde, versicherte der 80-jährige Familienpatriarch Joe Jackson nach Angaben des “People“-Magazins: “Mir ist klar, dass für alle Entscheidungen über die Kinder Katherine Jackson zuständig ist.“ Das Gericht in Los Angeles hatte der Oma Katherine Jackson (79) am Montag das Sorgerecht für die Kinder Prince (12), Paris (11) und Blanket (7) zugesprochen. Die Großeltern leben seit Jahren getrennt in Las Vegas und Los Angeles, sind aber nicht offiziell geschieden.

 Michael Jackson hatte zeitlebens eine schwierige Beziehung zu seinem Vater. Er warf ihm vor, von ihm geschlagen und seiner Jugend beraubt worden zu sein. Der Vater sah das anders. Er habe zur Züchtigung allenfalls mal eine Gerte oder einen Gürtel benutzt, nie einen Stock, sagte er einmal. Medienberichten zufolge soll die Mutter der beiden älteren Kinder, Jacksons Ex-Frau Debbie Rowe, im Tauziehen um das Sorgerecht auf eine Verzichtserklärung des Großvaters gedrängt haben. Zunächst hieß es, ein solche Vereinbarung gebe es nicht.

In dem jetzt bekannt gewordenen Papier betont Joe Jackson, er habe seit der Geburt der Enkel eine enge Beziehung zu ihnen gehabt. “Ich besuche die Wohnung der Familie von Zeit zu Zeit und werde das auch weiter tun“, kündigte er an, fügte aber ausdrücklich hinzu: “Ich werde nicht an ihrer Erziehung beteiligt sein. (...) Katherine Jackson ist eine wunderbare Mutter und hat unsere Kinder und Enkel hervorragend großgezogen.“ Michael Jackson war am 25. Juni mit 50 Jahren überraschend an Herzversagen gestorben. Vermutlich führte eine Überdosis des Narkosemittels Propofol zum Tod. Einzelheiten werden noch ermittelt. In seinem Testament hatte der “King of Pop“ seiner Mutter das Sorgerecht für die drei Kinder anvertraut. Sein Vater wird mit keinem Wort erwähnt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare