+
Joss Stone

Joss Stone: "Musik heilt Schmerz"

Münchenn - Die britische Sängerin Joss Stone vergleicht Musik mit Medizin. "Musik geht ins Herz und heilt den Schmerz", sagte die 25-Jährige der "Süddeutschen Zeitung".

"Das hält für drei, vier, fünf Minuten an, und wenn der Song vorbei ist, muss man einen neuen finden." Stone sagte: "Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker: keine Schmerztabletten nehmen, sondern einfach Musik hören."

Die Sängerin, die bekannt dafür ist, barfuß auf die Bühne zu gehen, sagte, sie werde auf der Straße oft mit dem Satz angesprochen: "Was, du trägst ja Schuhe!" Tatsächlich habe sie einen großen Schrank voll mit Schuhen. "Aber die meisten kann ich nicht tragen, sie tun so weh."

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen

Kommentare