+
Sexy: Joss Stone auf einem Pressefoto. Bald wird sie noch mehr zeigen

Joss Stone: Nackt-Fotos für den guten Zweck

London - Pop-Star Joss Stone zieht sich für den guten Zweck aus. Eine englische Tradition ist der 23-Jährigen ein Dorn im Auge - dagegen wird sie jetzt aktiv.

Die Engländerin protestiert für die Tierschutzorganisation PETA gegen Bärenmützen. Hintergrund: Das Verteidigungsministerium lässt seine Soldaten vorm Buckingham Palace die umstrittenen Fellmützen anziehen. Kanadische Braunbären müssen für die Kopfbedeckungen sterben.

Diese Stars ziehen sich für PETA aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Wie der Sunday Mirror nun unter Berufung auf einen Bekannten der 23-Jährigen berichtet, gehe Stone das Schicksal der Wildbären sehr nahe. So nahe, dass sie bald ihren sexy Körper einsetzen wird, um auf die ihrer Meinung nach unnötige Jagd auf die Tiere aufmerksam zu machen.

Die Engländerin, die am liebsten barfuß auftritt, wurde 2003 für ihr Debütalbum "The Soul Sessions" als Soul-Jungstar gefeiert. Damals war sie 16. Drei weitere Alben folgten, auf denen sich Stone weiter Richtung R&B entwickelte. Aus dem Fräuleinwunder ist eine Frau geworden - das sollen bald alle zu sehen bekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare