Journalist Hans Ulrich Kempski gestorben

München - Im Alter von 85 Jahren ist der erfolgreiche Nachkriegsjournalist Ulrich Kempski gestorben

Hans Ulrich Kempski, einer der führenden deutschen Nachkriegsjournalisten, ist tot. Der langjährige Chefkorrespondent der "Süddeutschen Zeitung" starb nach Angaben des Blattes vom Mittwoch bereits am vergangenen Sonntag im Alter von 85 Jahren. Kempski, der 1922 im Dramburg in Hinterpommern geboren wurde, hatte seine journalistische Karriere 1946 bei der Deutschen Nachrichtenagentur DENA begonnen. 1949 wechselte er zur "Süddeutschen Zeitung", wo er von 1970 bis 1987 Mitglied der Chefredaktion war.

Unter der Dachzeile "Hans Ulrich Kempski berichtet ..." erschienen in der "Süddeutschen" über Jahrzehnte hinweg Reportagen, Porträts und Interviews aus der Feder Kempskis. Der Journalist beobachtete und interviewte die deutschen Bundeskanzler von Konrad Adenauer bis zu Gerhard Schröder. Zu Zeiten des Kalten Krieges berichtete er zudem von allen Gipfeltreffen von US-Amerikanern und Sowjets. Zudem schrieb Kempski über Krisen und Konflikte etwa in Israel oder Südafrika.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare