+
Rockstar Jon Bon Jovi singt für Hillary.

Jon Bon Jovi sammelt für Hillary Clinton

New York - Rockstar Jon Bon Jovi (46) ist ein großer Fan von Hillary Clinton. Weil die frühere US-Präsidentschaftskandidatin wegen ihres teuren Wahlkampfes noch über 6 Millionen Dollar (4,35 Millionen Euro) Schulden hat, will Bon Jovi für sie sammeln gehen, berichtet "E!Online".

Clinton hatte über 13 Millionen Dollar (9,4 Millionen Euro) aus eigener Tasche gezahlt. Die Karten für das Konzert mit Jon Bon Jovi in Manhattan, das am 15. Januar stattfinden wird, kosten zwischen 75 und 1000 Dollar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare