+
Juan Carlos

Weiterer Eingriff in zwei Monaten

Juan Carlos hat Klinik nach Hüft-OP verlassen

Madrid - Der spanische König Juan Carlos hat das Krankenhaus eine Woche nach einer Hüftoperation verlassen. In zwei Monaten muss er sich einem weiteren Eingriff unterziehen.

Der Monarch habe sich von dem Eingriff „in sehr zufriedenstellender Weise“ erholt, teilten die Klinik-Ärzte am Dienstag in einem Bulletin mit. Der 75-Jährige hatte in der vorigen Woche in der Universitätsklinik Quirón in Madrid eine provisorische Hüftprothese bekommen. Am Dienstag wurde mit einem Wagen aus der Klinik abgeholt und zurück in den Zarzuela-Palast gebracht.

Die Operation war notwendig geworden, nachdem eine Infektion an einer im November 2012 eingesetzten künstlichen Hüfte aufgetreten war. In etwa zwei Monaten muss sich der König erneut operieren lassen - dann soll eine neue künstliche Hüfte eingesetzt werden.

dpa

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare