+
Jude Law: Der britische Frauenschwarm hat ein bewegtes Privatleben.

Fünftes Kind für den Schauspieler

Jude Law und Ex-Freundin bekommen Tochter

Los Angeles- Ein Baby mit der Ex: Der britische Schauspieler Jude Law (42, „Grand Budapest Hotel“, „Sherlock Holmes“) ist zum fünften Mal Vater geworden.

Das bestätigte sein Sprecher am Mittwoch dem US-Magazin „People“. Mutter des Mädchens ist Laws ehemalige Freundin Catherine Harding. „Beide sind hocherfreut und wünschen weiterhin, dass ihre Privatsphäre und die ihres Kindes respektiert werden“, erklärte der Sprecher.

Die Schwangerschaft war im Oktober bekanntgeworden. Bereits zu diesem Zeitpunkt waren die beiden nach Angaben des Sprechers kein Paar mehr. Sie seien aber „voll und ganz entschlossen“, das Kind gemeinsam aufzuziehen, hieß es damals.

Der britische Frauenschwarm hat ein bewegtes Privatleben: Mit seiner Ex-Frau, der Schauspielerin Sadie Frost, hat er drei Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren. Tochter Sophia, aus Laws kurzer Beziehung mit dem Model Samantha Burke, ist fünf Jahre alt. 2005 verkündete er die Verlobung mit seiner Kollegin Sienna Miller (33, „Alfie“), von der er sich aber kurze Zeit später trennte. Die beiden waren von 2009 bis 2011 erneut ein Paar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare