Jude Law wegen Angriff auf Paparazzo festgenommen

London - Hollywood-Star Jude Law (34) ist wegen eines Angriffs auf einen Fotografen festgenommen worden. Der Paparazzo soll bei dem Vorfall leichte Verletzungen erlitten haben, berichtete die Zeitung "The Sun".

Der Schauspieler habe bei einer Befragung auf einer Polizeistation jedoch bestritten, den Fotografen verletzt zu haben. Zu dem Handgemenge vor Laws Villa im Londoner Stadtviertel Maida Vale sei es am Dienstag gekommen, als der Schauspieler versucht habe, dem Fotografen die Kamera zu entreißen. Über eine eventuelle Anklage soll im Oktober entschieden werden.

Zu Laws herausragenden Rollen gehörte im Jahr 2000 der Part des Dickie Greenleaf in "Der talentierte Mr. Ripley". Dafür sowie 2004 für seine Rolle in dem US-Bürgerkriegsdrama "Unterwegs nach Cold Mountain" an der Seite von Nicole Kidman erhielt er Oscar-Nominierungen. 2004 wurde der elegante Brite außerdem von den Lesern des US-Magazins "People" zum "Sexiest Man Alive" gewählt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare