+
Judy Greer verwandelt sich erneut in eine Affenfrau. Foto: Jimmy Morris

Judy Greer lässt sich auf weitere Affenrolle ein

Los Angeles (dpa) - Nach Blockbuster-Filmen wie "Ant-Man" und "Jurassic World" macht Judy Greer (40) wieder bei einer Großproduktion in Hollywood mit. Die US-Schauspielerin soll im nächsten Affenplaneten-Film erneut in die Rolle der Affenfrau Cornelia schlüpfen, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

Schon in "Planet der Affen: Revolution" (2014) war sie mit Hilfe von Motion-Capture-Technologie als die behaarte Schimpansengattin von Affen-Anführer Caesar (Andy Serkis) zu sehen. US-Regisseur Matt Reeves (49) hatte kürzlich mit den Dreharbeiten für "War of the Planet of the Apes" begonnen. Woody Harrelson spielt einen Bösewicht. Der Film soll im Sommer 2017 in die Kinos kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Herzogin Kate steht kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, da kommen schon die nächsten großen Neuigkeiten: Auch ihre Schwester Pippa ist schwanger.
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko
Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von …
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko

Kommentare