+
Judy Greer verwandelt sich erneut in eine Affenfrau. Foto: Jimmy Morris

Judy Greer lässt sich auf weitere Affenrolle ein

Los Angeles (dpa) - Nach Blockbuster-Filmen wie "Ant-Man" und "Jurassic World" macht Judy Greer (40) wieder bei einer Großproduktion in Hollywood mit. Die US-Schauspielerin soll im nächsten Affenplaneten-Film erneut in die Rolle der Affenfrau Cornelia schlüpfen, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

Schon in "Planet der Affen: Revolution" (2014) war sie mit Hilfe von Motion-Capture-Technologie als die behaarte Schimpansengattin von Affen-Anführer Caesar (Andy Serkis) zu sehen. US-Regisseur Matt Reeves (49) hatte kürzlich mit den Dreharbeiten für "War of the Planet of the Apes" begonnen. Woody Harrelson spielt einen Bösewicht. Der Film soll im Sommer 2017 in die Kinos kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern

Kommentare