+
Jürgen Drews und seine Frau Ramona.

"Auf der Bühne finde ich es tierisch geil"

Der König von Mallorca feiert: Jürgen Drews wird 70

München - Er tingelt durch Einkaufscenter und Discos auf Mallorca - und hat sichtbar Spaß dabei: "Ein Bett im Kornfeld"-Sänger Jürgen Drews feiert am Donnerstag seinen 70. Geburtstag.

Für viele Schlagerstars der 1970er Jahre wurde die Tingeltour durch Einkaufscenter zum Horror - für Jürgen Drews ist sie bis heute Teil des Geschäfts. Den vergangenen Sonntag verbrachte der Sänger etwa im Blautal-Center in Ulm. Am heutigen Donnerstag wird Drews 70 Jahre alt. Dass er wie ein altes Zirkuspferd über Provinzbühnen, durch Schlagernächte und Discos auf Mallorca zieht, frustriert ihn angeblich nicht.

"Es war alles am besten" nannte Drews sein Album, das er zum runden Geburtstag veröffentlicht hat. Der Titelsong der CD klingt, als solle er alle Fragen zu seiner Karriere beantworten: "Ich würd' absolut nichts ändern, jeder Augenblick genial", singt Drews.

Ob das tatsächlich so ist, wird sich nie klären lassen. Denn Drews beherrscht wie kaum ein anderer die Selbstvermarktung. Während aus seiner Generation Größen wie Rex Gildo oder Roy Black am nachlassenden Ruhm zerbrachen und andere wie Jürgen Marcus einem jungen Publikum kaum noch etwas sagen, ist Drews bis heute Generationen übergreifend bekannt.

Drews wollte der norddeutschen Provinz entkommen

Drews kam am 2. April 1945 in Berlin zur Welt. In den letzten Kriegstagen ließ der Vater, ein Wehrmachtsarzt, die Familie nach Schleswig evakuieren, wo Drews aufwuchs. Aus der norddeutschen Provinz wollte er schnell weg - zum Sprungbrett wurde die Musik.

Der Durchbruch gelang ihm dabei mit den "Les Humphries Singers". Von 1971 bis 1976 gehörte Drews zu dem Ensemble - in diesee Zeit entstanden Erfolge wie "Mama Loo". Mit dem Ende der Gruppe intensivierte Drews seine Solokarriere. 1976 gelang ihm mit "Ein Bett im Kornfeld" ein Abräumer.

Entstanden sei das Lied, als er als junger Mann nach Saint Tropez getrampt sei, erzählt Drews heute. Eine junge Frau habe ihn mitgenommen und bei sich übernachten lassen wollen - doch er sei damals viel zu schüchtern gewesen und habe stattdessen im Kornfeld geschlafen.

Die Geschichte scheint zu schön, um wahr zu sein: Den Text hat Michael Kunze geschrieben, einer der erfolgreichsten deutschen Liedtexter, und auch die Melodie gab es schon.

"Ein Bett im Kornfeld" 24 Wochen auf Platz 1

24 Wochen hielt sich "Ein Bett im Kornfeld" auf Platz 1 der Charts. Drews' damaliger Plattenchef Siggi Loch klagte in seiner Biographie darüber, wie der Sänger sich nach dem Erfolg undankbar gezeigt habe und sich für viel Geld abwerben ließ. Dabei fällt von Loch auch der Satz: "Jürgen Drews hat nie wieder einen großen Erfolg gehabt."

Tatsächlich kam keines der knapp 20 Alben des Sängers in die Top Ten. Bei den Singles dauerte es bis 2009, ehe er mit "Ich bau dir ein Schloss" noch einmal einen großen Hit hatte. Dass er überhaupt in Erinnerung geblieben ist, hat Drews auch Stefan Raab zu verdanken. Der peppte 1995 "Ein Bett im Kornfeld" auf und machte Drews wieder sexy fürs junge Publium.

Tatkräftig beim Imageaufbau half auch Thomas Gottschalk: Er erklärte den Sänger 1999 in der Mallorca-Ausgabe von "Wetten, dass..?" zum "König von Mallorca". Diesen Namen nutzt Drews bis heute für sein Bistro auf der Insel.

Ab Mai tritt der mit seiner zweiten Frau Ramona und der gemeinsamen Tochter in Dülmen im Münsterland lebende Drews wieder auf der Lieblingsinsel der Deutschen auf. Er ist dort Dauergast in der Großdisco Megapark, wo er auf den alkohollastigen Partys auch schon mal auf blanken Brüsten Autogramme schreibt.

"Ich bin eigentlich kein geselliger Mensch", sagt Drews über sich. Aber: "Auf der Bühne finde ich es tierisch geil." So lässt sich erklären, dass er auch mit 70 Jahren fast jede Woche irgendwo den Party-Einheizer gibt.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare