+
Jürgen Prochnow hat Amors Pfeil erwischt.

Jürgen Prochnow ist wieder verliebt

München - Jürgen Prochnow (72), deutscher Hollywood-Schurke, ist zwar offiziell noch nicht geschieden, doch er hat sein Herz bereits erneut verschenkt. Die Auserwählte ist eine Schauspielkollegin.

Bereits im vergangenen Oktober hatte man Jürgen Prochnow und Verena Wengler Arm in Arm bei der Verleihung des Steiger Awards in Dortmund gesehen. Jetzt bestätigte der 72-Jährige der „Bunten“: „Ja, wir sind ein Paar.“ Die 51-jährige Bühnendarstellerin arbeitet im Ensemble des „Bayerischen Hofs“ in München, weiß die Illustrierte zu berichten. „Wir haben uns beim Spielen kennengelernt. Es hat sofort gefunkt.“

Für ihre Liebe hatten die beiden ausreichend Zeit - tourten sie doch laut „Bunte“ gemeinsam mit dem Theaterstück "Die Seefahrer" durch Deutschland. Derzeit führen beide eine Fernbeziehung, da Prochnow in Los Angeles lebt. Seine Freundin sei aber gerade bei ihm zu Besuch. „Wenn sie Mitte März wieder zurück nach München muss, besuche ich sie in Deutschland“, erklärte Prochnow, der seit seiner Rolle in „Das Boot“ auch international Karriere machte.

Von seiner zweiten Ehefrau ist Prochnow seit 2013 getrennt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare