+
Udo Jürgens gibt zu, selbst auch schon über die Stränge geschlagen zu haben.

Udo Jürgens kritisiert Skandalisierung von Affären

Hamburg - Für Udo Jürgens wird heutzutage aus jeder Mücke ein Elefant gemacht. So ist es für den Sänger nicht spruchreif, wenn ein Mann seine Frau betrügt. Wie es bei ihm selbst um die Treue steht:

Sänger Udo Jürgens beklagt eine “Skandalisierung der Liebe“. “Wenn ein Mann neben seiner Ehefrau eine Freundin hat, warum muss darüber geredet werden?“, sagte der Sänger dem Magazin Stern laut Vorabbericht. “Heute wird alles zum Skandal“, kritisierte der 76-Jährige. Das “verleumderische Klima“ erinnere ihn an die verdruckste Nachkriegszeit.

In Liebesdingen hat der Sänger nach eigener Auskunft “erst jenseits der 30“ über die Stränge geschlagen. Der Erfolg bei den Frauen ging dem Bericht zufolge einher mit dem beruflichen. “Mit 20, 25 war das auch noch nicht so toll bei mir“, räumte Jürgens ein. Später habe er sich dann nicht einmal mehr bemühen müssen.

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare